Web:Service:Autoprovisioning

Aus Wiki 31xx de
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Autoprovisioning mit voreingestellter URL

Bei Neustart auf neue Konfiguration prüfen

Hier aktivieren Sie das Abfragen der Konfiguration beim eingetragenen Server nach einem Neustart.

Hinweis:
Ein Neustart kann auch von einem Server über "SIP:Notify#Reboot"
veranlasst werden. Es werden nur Server, die unter Konto eingetragen wurden,
akzeptiert.


In festen Abständen prüfen

Hier aktivieren Sie das regelmäßige Abfragen der Konfiguration beim eingetragenen Server.

Intervall (Minuten)

Geben Sie hier den Zeitabstand für die Prüfung in festen Abständen an.

Wöchentlich prüfen

Hier aktivieren Sie die wöchentliche Abfrage der Konfiguration beim eingetragenen Server.

Uhrzeit

Geben Sie hier an, zu welcher Uhrzeit eine Prüfung erfolgen soll.

Wochentag

Geben Sie hier an, an welchen Wochentagen eine Prüfung erfolgen soll.


Autoprovisioning über check-sync

Über diesen Schalter ermöglichen Sie ein Autoprovisioning über "SIP:Notify#check-sync". Die Konfiguration wird von dem unten eingetragenen Autoprovisioning Server geladen.

Hinweis:
Bis Version 1.1.xxx wurde über diesen Schalter auch "SIP NOTIFY Push XML" geschaltet.
Einen separaten Schalter finden Sie zukünftig unter "Web/Konto/Global".  

Server URL

Tragen Sie hier die URL für Ihren Autoprovisioning-Server ein.

Benutzername

Tragen Sie hier, falls gefordert, den Benutzernamen für Ihren Autoprovisioning-Server ein.

Passwort

Tragen Sie hier, falls gefordert, das Passwort für Ihren Autoprovisioning-Server ein.

Schlüssel für globale Konfiguration

Tragen Sie hier, falls gefordert, den Schlüssel für die globale Konfiguration ein.

Schlüssel für MAC-bezogene Konfiguration

Tragen Sie hier, falls gefordert, den Schlüssel für die MAC-bezogene Konfiguration ein.


Autoprovisioning mit dynamischer URL

PnP

Ist dieser Schalter aktiv, so abonniert das Telefon beim Hochstarten die Möglichkeit eine URL für das Autoprovisioning zu erhalten. Unabhängig davon akzeptiert das Telefon auch eine neue URL, wenn noch kein Konto programmiert wurde.

Hinweis:
Diese Funktion muss von der Telefonanlage unterstützt werden. Beinhaltet
die URL keinen Dateinamen (die URL endet auf /) so werden die Standarddateien
(T31xx.cfg, MAC.cfg) geladen. (siehe SIP:Notify#ua-profile 


DHCP

Ist dieser Schalter aktiv, so wird geprüft ob der DHCP-Server eine URL (Option 66) für das Autoprovisioning überträgt. Wenn ja, wird das Autoprovisioning zur ermittelten URL durchgeführt und die Standarddateien T31xx.cfg, MAC.cfg werden abgerufen.

Hinweis:
Diese Funktion muss vom Server unterstützt werden. Beinhaltet
die URL keinen Dateinamen (die URL endet auf /) so werden die Standarddateien
(T31xx.cfg, MAC.cfg) geladen.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge